Klimaneutral Drucken!

Wer sich heute als Unternehmen der Kommunikationsbranche nur über Qualität oder Preis definiert, handelt nicht zeitgemäß. Nachhaltige Medienproduktion steht für das Gutenberghaus gleichbedeutend als Selbstverpflichtung, negative Umweltfolgen gänzlich zu vermeiden, belastende Umweltauswirkung nach Kräften zu reduzieren und noch verbleibende negative Umweltfolgen auszugleichen. Dieses Ausgleichen basiert auf der Idee der Klimaneutralität: Emissionen, die an einem Ort entstehen, können rechnerisch durch Einsparung an einem anderen Ort wirksam kompensiert werden. Kein Ablasshandel, sondern die konsequente Fortsetzung des Gedankens, eigene Reduktionsbemühungen und steigende Emissionen durch den Erwerb von Emissionszertifikaten auszugleichen. All das geschieht kontrolliert, zertifiziert, nachvollzieh- und prüfbar durch unsere Kooperation mit dem Verband „Druck + Medien NRW“.

Wie viel CO2 entsteht durch unsere Produktion Ihrer Drucksachen?

Das Gütesiegel „Print CO2-geprüft“ ist eine der wichtigsten aktuellen Auszeichnungen der Produktion der Unternehmensgruppe Gutenberghaus. Dabei wurde ein Klimamodell erstellt, das alle wichtigen CO2-Quellen beinhaltet und bei dem folgende Punkte durchleuchtet und bewertet wurden:

  • Infrastruktur des Unternehmens 
  • Materialien und Lieferentfernungen
  • Energieverbräuche
  • Entsorgung von Reststoffen

Auf Basis dieser Bewertung ermitteln wir für Sie den CO2-Ausstoß, der durch die Produktion Ihrer Drucksachen in unserem Haus entstehen würde und bieten Ihnen die Kompensation durch den Ankauf von Zertifikaten an. Ihr Druckprodukt erhält dadurch ein Logo mit einer eindeutigen Identifikationsnummer, im Internet jederzeit nachprüfbar, und ist zertifiziert als „Print CO2-kompensiert“. Eine Urkunde belegt die Stilllegung der Emission.    

Auf Ihren Wunsch hin produzieren wir klimaneutral!

Ihr Ansprechpartner

Robert Böyer
Vertrieb

Boschstraße 1
48703 Stadtlohn
Tel.: +49 2563 929153
r.boeyer(at)gutenberghaus.de